Studios

Für ihre laufende Projektarbeit nutzen Studierende getrennte Produktions-Suiten, die mit gängigen Digital Audio Workstations und externen Klangquellen – Keyboard, Synthesizer, Modularsystem – ausgestattet sind. Hier können Produktionen in kleinerem Rahmen, ebenso einzelne Instrumental- und Gesangsaufnahmen, realisiert werden. Der spezielle Charakter jeder einzelnen Suite wird durch ein unterschiedliches Angebot an Klangquellen bestimmt.
Darüber hinaus steht dem Institut für komplexere Musikproduktionen ein Verbund aus weiteren Räumen zur Verfügung – einem zentralen Regieraum, einem Raum mit Schallschutzkabine und einem kollektiv nutzbaren „Jam-Room“, der mit klassischen Band-Instrumentarium und separatem Aufnahmeplatz ausgestattet ist.

Master of Music

jetzt bewerben