Masterstudiengang
„Populäre Musik“ (M. Mus.)

Der künstlerisch-praktische Masterstudiengang „Populäre Musik“ ist ein interdisziplinäres Projektstudium und richtet sich an Künstler*innen mit Bachelor-Abschluss und künstlerischer Erfahrung.

Ziel des Studiengangs

Im Fokus steht das Schaffen von Pop-Musik als eigenständige Kunstform. Das Studienangebot profiliert besonders die künstlerisch-praktische Arbeit und richtet sich an bereits fertig ausgebildete oder auf einem freien Markt professionell agierende Künstler*innen. Der Masterstudiengang fokussiert damit auf die Ausbildung von Künstler*innenpersönlichkeiten, die ihre vorhandenen künstlerisch-praktischen Erfahrungen erweitern und gleichzeitig zentrale Aspekte von Pop-Musik vertiefen und in einem individuellen Studienverlauf verbinden möchten.

Profil des Studiengangs

Ziel des Studiums ist die Realisation künstlerischer Entwicklungsvorhaben im Rahmen verschiedener künstlerischer Projekte. Dabei verbinden die Studierenden musikalisch-künstlerische Arbeit mit organisatorischen, technischen und ökonomischen Aspekten. Ein frei wählbares Lehrangebot zu unterschiedlichen Gestaltungsmitteln und -techniken (Projektteile) erweitert das Spektrum individueller künstlerischer Fähigkeiten und einsetzbarer Mittel. Studierende öffnen sich neue Perspektiven und schärfen ihr eigenes künstlerisches Profil. Sie stellen dabei ein funktionierendes künstlerisches Netzwerk mit Kommiliton*innen, hochschulinternen oder -externen Institutionen her.

Master of Music

jetzt bewerben